Mit der geänderten Coronaschutzverordnung ändert sich wieder unser Trainings-Konzept:

Ab sofort (bis spätestens 16. Januar) sind 16- und 17-Jährige beim Sport immunisierten Personen gleichgestellt.

=> Corona-Trainingskonzept

Text: Peter Albrecht Datum: 06.12.2021
Bei der ausserordentlichen Mitgliederversammlung wurde der Enwurf der neuen Vereinssatzung einstimmig beschlossen.
 
Der Entwurf wird an den Notar weitergegeben, welcher ihn beim Amtgericht einreicht. Wenn das Amtsgericht keine Einwände hat, erfolgt der Eintrag ins Vereinsregister. Mit diesem Eintrag ist dann unsere neue Satzung dann gültig.
 
Das Protokoll der Mitgliederversammlung wird in Kürze hier veröffentlicht.
 
Text: Peter Albrecht Datum: 04.12.2021

Auch der Nordrheinwestfälische Judoverband und der Deutsch Judobund haben ihre Corona-Regeln wieder angepasst.

Auf allen Veranstaltungen von DJB und NWJV gelten ab sofort die entsprechenden 2G+ Regelungen.

Die Details findet ihr auf den jeweiligen Homepages.

 
Text: Peter Albrecht Datum:25.11.2021

Mit der geänderten Coronaschutzverordnung, die ab Mittwoch den 24.11. gilt, ändert sich auch unser Corona-Trainingskonzept.

Ab sofort gilt im Freizeitbereich die 2G Regel. Das bedeutet, dass eine Teilnahme am Training nur noch für folgenden 3 Personengruppen zulässig ist:

  • unter 16 Jahre
  • Immunisiert (geimpft oder genesen)
  • mit ärztlichem Attest und Test

Bitte lest euch die genauen Erfordernisse in unserem Konzept durch.

=> Corona-Trainingskonzept

Text: Peter Albrecht Datum: 23.11.2021

Der NWJV hat seine Corona-Regeln wieder angepasst. Bei allen offiziellen NWJV Veranstaltungen (Wettkämpfe, Lehrgänge, Versammlungen usw.) gilt die 3G+ Regelungen.

Genauere informationen finden sich auf der Homepage des NWJV.

=> NWJV Corona-Regeln

 

Text: Peter Albrecht Datum: 16.11.2021

2021 10 30NREM Anneke3  2021 10 30NREM Johanna3

Erfolgreich zeigten sich die Mädels des JC Kempen bei den Nordrhein-Einzelmeisterschaften in Mönchengladbach. Anneke und Johanna nutzten die kurzfristig vom 1. JC  Mönchengladbach ausgeschriebenen Meisterschaften, um weitere Kampferfahrungen in diesem kurzen Judojahr zu sammeln. Diesmal hatten sie sogar ausreichend viele Gegnerinnen, so dass sie zu jeweils zwei Kämpfen ausgelost wurden. Anneke  (bis 44 kg) startete nach einem Freilos direkt um Platz zwei und siegte, nach anfänglichem Zögern, mit Ippon durch einen schönen O-goshi. Im zweiten Kampf konnte ihre Gegnerin zwar keinen Wurf durchbringen, gewann aber trotzdem wegen höherem Kampfanteil durch Kamprichterentscheid. Damit errang Anneke den zweiten Platz.

Johanna (+ 57 kg) startete im 1. Kampf mit einem schnellen Fußfeger und Ippon nach wenigen Sekunden. Der zweite Kampf dauerte länger. Schließlich jedoch nutzte Johanna eine Unsicherheit ihrer Gegnerin und ging sorfort in den Haltegriff, den sie 20 Sekunden halten konnte. Somit sicherte sie sich Platz 1 in ihrer Gewichtsklasse.

Fotos/Text: Anja Schrery Datum: 30.10.2021
Am Samstag, 04.12.2021 findet eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Hier soll die neue Vereinssatzung verabschiedet werden.
 
Die Mitgliederversammlung wird online über Zoom durchgeführt. Bitte meldet euch namentlich bis zum 27.11. an. Den Zugang erhaltet ihr per E-Mail zugeschickt.
 
Am 14.03. hatten wir bereits einen Satzungsentwurf zur Vorabüberprüfung beim Amtsgericht und Finanzamt beschlossen. Das Amtsgericht hat eine Vorabüberprüfung abgelehnt. Die Änderungen die auf Wunsch des Finanzamts eingeflossen sind, sind gelb markiert.
 
 
Text: Peter Albrecht
Datum: 28.10.2021

Mit dem Ende der Herbstferien gilt bei NWJV-Maßnahmen für alle Teilnehmer, Zuschauer, Kampfrichter usw. die 3G Regeln.

=> 3G-Info des NWJV

Text: Peter Albrecht Datum: 20.10.21

2021 10 03 M Casse2

Ausgerichtet von der Sportunion Annen in Witten hatten die Teilnehmer am Sonntag 3 Stunden lang die Möglichkeit beim belgischen Welt- und Europameister sowie Bronzemedaillenträger der Olympischen Spiele  zu trainieren. Zwei Judoka unseres Vereins nutzten diese Gelegenheit. Matthias stellte eine Bodentechnik als Umdreher aus der Bankposition sowie den links eingedrehten Seoi-Nage vor. Das Training hat uns sehr gut gefallen!

 

Text/Foto: Anja Schrey Datum: 03.10.2021

Der Verein trauert um sein Ehrenmitglied Paul Joeres.

Joeres

Paul (Bild oben: links) verstarb am 13.8.2021 im Alter von 79 Jahren.

Mit 10 weiteren Judobegeisterten gründete Paul 1963 den Judo-Club Kempen und war u.a. als Wettkämpfer aktiv, bevor er beruflich nach Baden-Baden verzogen ist (Bild unten: links stehend).

21 mannschaft

Text: Peter Albrecht
Fotos: Stefan Hackl
Datum: 20.09.2021
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten