Mit 15 stimmberechtigten Mitgliedern fand die Jugendversammlung erstmalig während der Trainingszeit statt.
 
Wärend die beiden Jugendwarte Sarah Neeten und Marc Duschek im Amt bleiben, gibt es neue Stellvertreter: Aimée Weyden und Florian Wurow.
Auch die Jugendsprecher wurden neu gewählt: Anna Joswowitz und Daniel Putincev.
 
Herzlichen Glückwunsch.
 
 
Text: Peter Albrecht Datum: 12.04.2019

Nachdem über das Wichtigste der Mitgliederversammlung bereits Kürze berichtet wurde, kommt hier noch das ausführliche Protokoll.

=> Protokoll

19 DEM

Mit 450 Teilnehmern fanden in Maintal die Deutschen Meisterschaften der über 30-jährigen statt. Mit am Start, wie in den letzten Jahren, war Peter Albrecht.

Den ersten Kampf, den gegen die Waage, hatte Peter schon im Vorfeld verloren. Noch nicht richtig fit und mit zu viel Winterspeck am Bauch startete er in der nächst höheren Gewichtsklasse bis 81 kg.

Hier traf er in der ersten Begegnung gegen Henning Sudau vom KSC ASAHI Spremberg. Nachdem die Hälfte der maximalen Kampfzeit wertungslos blieb, nutze Peter den Wurfansatz des Brandenburgers und zwang ihn mit einer Würgetechnik zur Aufgabe.

Der nächste Gegner, Götz Bader aus Thüringen musste den Kampf verletzungsbedingt aufgeben, worauf Peter bereits in seiner letzten Begegnung stand. Diese verlief zunächst ausgeglichen und Peter gelang es seinem Gegner Björn Trauzetteol eine Strafe wegen Passivität aufzudrücken. Als der Bayer mit einer mittelmäßigen Technik angriff, verließ Peter die vorher eigentlich festgelegte Taktik. Die Verlockung den Gegner mit einem Konter vorzeit zu schlagen war zu groß... und mißlang. Trauzettel siegte, für Peter blieb Platz 2.

 

Text: Peter Albrecht
Foto: Erik Gruhn
Datum: 13.04.2019

19 04 08 JudoPandas2

Unsere jüngsten Judoka legten am Dienstag ihre Panda-Prüfung erfolgreich ab. Über den gelben Panda-Aufnäher freuten sich Ben Laux, Syrin Ahmad, Konrad Elfgen, Jaarne Büning und Anton Matthiesen. Den orangen Panda erwarben Jonas Hennig und Jule Schlubat. Nach den Osterferien wird weiter trainiert, zusätzlich sind wieder Plätze frei für kleine Judo-Einsteiger.

Text: Silke Schlubat, Anja Schrey

Foto: Eltern

Datum 9.4.2019

19 04 07 2.DyckerAnna1 19 04 07 2.DyckerLion 19 04 07 2.DyckerAnneke 19 04 07 2.DyckerJohanna

Am Sonntag traten 10 unserer Athleten zum 2. Dycker Landturnier in Gierath an.

Los ging es in der U10 mit Johann Elfgen (-27kg), Jannek Matthiesen (-27kg) , Lion Rathmakers (-31kg) und Leonie Hofer (-26kg). Johann startete direkt mit einem Sieg im 1. Kampf. Den zweiten und dritten Kampf verlor er leider.  Im 3. Kampf siegte er wieder ..... da allerdings gegen seinen Vereinskameraden Jannek Matthiesen, der somit leider leer ausging, während sich Johann auf Platz 5 landete. Lion kämpfte zielstrebig, selbstbewußt und mit viel Freude alle seine Kämpfe unter 40 Sekunden und holte sich erfolgreich die Goldmedaille. Leonie konnte sich dieses Mal nicht in ihren Kämpfen durchsetzten, siegte jeoch im anschließenden Freundschaftskampf.

In der zweiten Runde der U13 starteten Henrik Wensen (-34kg), Anneke Rescher (-28kg), Anna Schlubat (-40kg) und Johanna Schrey (-44kg). Henrik kämpfte ambitioniert, kam aber leider bei seinem Gegner nicht zum Zuge. Anneke gewann mit einem Haltegriff schnell ihrem ersten und leider einzigen Kampf. Anna kämpfte sehr konzentriert und zeigte unterschiedliche gute Techniken bei ihren 4 siegreichen Kämpfen. Glücklich konnte sie die Goldmedaille erringen. Johanna kämpfte ebenfalls stark in ihren drei Kämpfen, verlor jedoch im zweiten Kampf knapp gegen ihre starke Gegnerin, so dass sie die Silbermedaille nach Hause brachte.

In der letzten Runde der U15 starteten Niklas Meckl (-40kg) und Fabian Pilch (+66kg). Hier konnte Niklas Meckl frühzeitig die Kämpfe für sich entscheiden und holte ebenfalls Gold. Fabian nahm die Silbermedaille mit nach Hause.

Text: Anja Schrey
Fotos: Peter Reitz
Datum: 07.04.2019

Die Jugendversammlung findet am Freitag, den 12.04.2019 um 19:00 Uhr in der Turnhalle am Thomaeum statt.

Um mehr Jugendliche zu erreichen hat sich die Jugendleitung entschieden die Versammlung zwischen den Trainings der Jugendlichen und Erwachsenen abzuhalten.

Wahlberechtigt sind alle Mitglieder bis zum vollendeten 27. Lebensjahr.

Das Erwachsenentraining startet nach dem Ende der Veranstaltung, also voraussichtlich mit ein paar Minuten Verspätung.

Alles weitere findet ihr in der Einladung.

 

=> Einladung zur Jugendversammlung

Im Kolpinghaus fand die Mitgliederversammlung des Vereins statt. Hier die wichtigsten Informationen in Kurzform:
 
- Das Protokoll von 2018 wurde genehmigt.
- Die Mitgliederzahlen gingen leicht zurück.
- Der Verein schloss das letzte Jahr mit einem leichten Überschuss.
- Es gab 8 Kreismeister, 3 Bezirksmeister und einen Deutschen Meister.
- Der Vorstand wurde entlastet
- Es stehen Satzungsänderungen an.
 
Das Protokoll wird demnächst hier veröffentlicht.
 
Text: Peter Albrecht 31.03.2019

Wir haben es geschafft! Mit unserer U12-Liga sind wir Kreismeister 2019 geworden.

Die offizielle Ehrung der Mannschaft findet während unseres Fit & Joy Turniers am 30.06.2019 in Kempen statt.

Herzlichen Glückwunsch an unsere jungen Kämpfer!

19 KreismeisterU12 Ergebnis

Text: Anja Schrey, Peter Albrecht

Datum: 28.03.2019

 

19 DD Open

Als Rheinland-Turnier der Bezirke Düsseldorf und Köln fanden die 2. Düsseldorf Open statt. Eingeladen waren die Partnerstädte Düsseldorfs, so dass auch Judoka aus Moskau, Warschau Chemnitz und Haifa vertreten waren.

Am Samstag startete die männliche U18. Daniel Putincev (1. Platz bis 60 kg), Felix Meckl (2. Platz bis 55 kg) und Eric Putincev (3. Platz bis 60 kg) konnten einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause bringen. Dabei glänzte Eric mit dem vermutlich schnellsten Ippon des Tages durch Seoi-nage in 5 Sekunden. Bei der weiblichen U18 wurde Anna Joswowitz Dritte der Klasse bis 63 kg.

In den anschließenden Wettbewerben der Frauen und Männer starteten unsere Trainingspartner Katrin Kaufmann (bis 70 kg) und Nikolai Koch (bis 73 kg). Katrin gelang es sich souverän ins Finale zu kämpfen. Hier unterlag sie ihrer Kontrahentin Julia Malcharek, der Siegerin der Deutschen Pokalmeisterschaften von 2015 und wurde Zweite. Nikolai erreichte mit zwei gewonnenen Kämpfen Platz 5.

Bei der U15 lief es am Sonntag dann nicht so gut. Daniel Erlenbusch erreichte in der Klasse über 66 kg einen fünften Platz, Niklas Meckl (bis 40 kg) gelang es einen Kampf zu gewinnen, bevor er aus dem Turnier ausschied.

Text: Peter Albrecht
Foto: Irene Meckl
Datum: 24.03.2019

19 03 17 U12 1

Spannend war es am 3. und letzten Kampftag der U12 vor heimischem Publikum. Unsere Mannschaft, die die letzten drei Mannschaftsbegegnungen für sich verbuchen konnte, gab alles, um auch den letzten Kampftag für sich entscheiden zu können.

Unterstützt von Eltern, Geschwistern und Fans erkämpfte sie sich gegen den PSV Krefeld im Mannschaftskampf einen Sieg mit 7:5 Punkten, verlor jedoch im Staffelkampf mit einem 0:2. Insgesamt jedoch siegte die Mannschaft in der Unterbewertung und führt somit  nach wie vor die Tabellenspitze an.

Die letzten Mannschaftskämpfe der U12-Kreisliga finden für einige Mannschaften am nächsten Wochenende statt. Bis dahin muss sich unsere Mannschaft noch ein wenig gedulden -  dennn dann erst stehen die endgültigen Platzierungen fest.

19 Kreisliga 3KT

Text: Anja Schrey, Peter Albrecht

Foto: Anja Schrey

Datum: 17.03.2019
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten