Für das dritte Quartal wird der Beitrag erlassen, Jahresbeiträge werden bei Fälligkeit entsprechend reduziert.

Text: Stefan Hackl Datum: 28.05.2020

Nachdem die ab dem 30.5. gültige Corona-Schutzverordnung verabschiedet wurde und die Stadt Kempen uns nun auch ihre Bedingungen zur Hallennutzung mitgeteilt hat, haben wir eine Grundlage zu überlegen wie es weiter geht. Der derzeitige Stand ist folgender:

- Das Kindertraining kann vor den Sommerferien nicht mehr aufgenommen werden. Wie die Lage nach den Sommerferien ist, kann jetzt noch nicht abgesehen werden.

- Das Erwachsenentraining kann wahrscheinlich wieder stattfinden, aber kontaktlos und unter Auflagen. Im Moment basteln wir an einem Konzept um alle geforderten Auflagen und Bedingungen von Stadt und Land zu erfüllen und auch nachweisen zu können. Ziel ist nächste oder spätestens übernächste Woche das Training wieder aufzunehmen.

- Judo-Safari und Sommerfest fallen aus. Ggf. besteht die Möglichkeit sie im Herbst nachzuholen.

Text: Peter Albrecht Datum: 28.05.2020

Aufgrund der aktuellen Situation wird die für Anfang Mai geplante Mitgliederversammlung verschoben. Der neue Termin ist noch unklar.

Alle Termine des DJB und des NWJV bis Ende April sind auch abgesagt, im Moment werden auch schon weitere Termine im Mai gestrichen.

Text: Peter Albrecht Datum: 20.03.2020

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation in Kempen, hat der Vorstand des Judo Club 1963 e.V. Kempen beschlossen, das Judotraining vorerst bis zu den Osterferien 2020 abzusagen.
Ebenfalls sind alle Turniere auf allen Ebenen bis Ende April 2020 abgesagt.

Im Bewusstsein, dass beim Judotraining, Tröpfcheninfektionen niemals vermieden werden können, wollen wir hier Verantwortlich und im Interesse der Gesellschaft handeln.

Alle weiteren Informationen sind unserer Homepage www.jckempen.de zuentnehmen.

Mit sportlichen Grüßen
Bastian Schlubat

Text: Bastian Schlubat Datum: 12.03.2020
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten