Bezirksliga 3  Bezirksliga 2  Bezirksliga 4  19 10 06 4.Kampftag

Freuen konnten sich am Sonntag zunächst unsere Männer. Hochspannend und sehr erfolgreich absolvierten sie mit der Kampfgemeinschaft BC Kamp-Lintfort den 1. Kampftag in der Bezirksliga in Düsseldorf. Die ersten Begnungen gegen den Post SV Düsseldorf III und den Budo Sport Kaarst gingen klar mit jeweils 4:1 Punkten an die Kampfgemeinschaft. Die dritte Begegnung verlief sehr knapp und musste leider mit 3:2 Punkten an den PSVg Jahn Solingen abgegeben werden. Für den Nachwuchs, Daniel Putincev (2 Kämpfe) und Jakob Wimmers (1 Kampf), waren es die Auftaktkämpfe in der Männerliga, die sie alle souverän gewannen. Weitere Punkte holten Julius Schulte (1), Norman Müller (1), Nikolai Koch (2), Fabian Dargel (1), Tomasz Schuba (1) und Martin Hauschild (1). Somit setzt sich die Kampfgemeinschaft des JC-Kempen mit dem BC Kamp-Lintfort an die Tabellenspitze.

Die Verbandsliga der Frauen, die "Lila Kühe", standen in Haaren-Waldfeucht zum 4. und letzten Kampftag der Saison auf der Matte. Der zunächst verlorene Kampf gegen den ESV Olympia Köln (3:7) konnte durch den Sieg über den JC-Haaren (7:3) wieder wettgemacht werden. Von den Kempener Frauen punkteten Jacqueline Daniels (1), Kristin Dirks (2), Sarah Neeten (1), Marina Scholten (4) und Anja Schrey (2). Somit landen die "Lila Kühe" auf Platz 8 in der Tabelle.

Ebenfalls sehr erfolgreich zeigte sich David Degtjarev beim Kreispokalturnier in Nievenheim. Hier holte er sich den 1. Platz in der Altersklasse der U15 bis 50 kg.

Text: Anja Schrey
Foto: Peter Reitz; Mama Daniels
Datum: 06.10.2019

 

BeFm2 BeFm4 BeFm5 BeFm7

Unter dem Motto "Bring einen Freund mit" wurde eine Woche lang bei uns trainiert. Kinder und Erwachsene durften zu ihren Trainingsgruppen einen Freund mitbringen, um ihm zu zeigen, was es mit Judo auf sich hat. Besonders gefordert waren wieder die Trainer Bastian und Peter, die, abgestimmt auf die Gäste, Übungen anboten, bei denen jede/r sofort mitmachen konnte. Es war gemischt vom spielerischen Gleichgewichtsbruch bis zu Sumoringen auf der großen Matte. Alle hatten offensichtlich Spaß und der ein oder andere kommt ja vielleicht noch mal wieder.....

Text/Foto: Anja Schrey Datum: 23.-27.09.2019

10 09 22 1Erik   10 09 22 1Mila

Direkt zwei unserer Judoka konnten sich den Titel des Bezirksmeisters der U10 in ihrer Gewichtsklasse erkämpfen. Zunächst startete Erik in der Gewichtsklasse -37kg. Beherzt eröffnete er seine Kämpfe. Kämpferisch und taktisch geschickt gewann er souverän alle seine Kämpfe. Bei den Mädchen war es Mila Marcic (-36 kg), die sich selbstbewußt auf ihre Kämpferinnen einließ und sie in allen ihren Kämpfen besiegte. Nicht weniger beeindruckend waren die Kämpfe der Bronzemedaillengewinnern: Leonie Hofer (-26 kg/U10), Anneke Rescher (-28 kg/U13), Anna Schlubat (-36 kg/U13) und Judith Göhler (-52kg/U13). Waldemar Schreider (-34 kg/U13), Pia Angenheister (-40kg/U13) und Johanna Schrey (-48kg/U13) erreichten den 5. Platz und somit ebenfalls die Qualifizierung zu den Nordrheinmeisterschaften am 10.11.2019 in Bad Godesberg.

Text/Foto: Anja Schrey Datum: 22.09.2019

Zoo0

Sarah, Mark, Florian und Jacqueline hatten extra gutes Wetter  für den Besuch in den Krefelder  Zoo am Samstag bestellt. Mit 20 Mann/Frau/Kind und Kegel zog die Kempener Judogruppe durch den Krefelder Zoo.

Eine Zoo-Ralley zwischen Kindern und Erwachsenen machte es noch einmal zusätzlich spannend ....und die besseren sollen wohl knapp gewonnen haben.....

Text: Anja Schrey

Foto: Florian Wurow

Datum: 21.09.2019
Am Samstag, den 12.10.2019 gehts ab in die Jugendherberge nach Bad-Münstereifel.
 
Treffpunkt ist 10:45 Uhr am Bahnhofsvorplatz in Kempen.
Zurück kommen wir am Dienstag, den 15.10.2019 um 17:15 Uhr. Weitere Infos findet ihr in der Teilnehmerinfo.
 
 
 Text: Peter Albrecht Datum: 20.09.2019

19 09 15 KET1

Heute fanden die Kreiseinzelmeisterschaften in Gierath, Gemeinde Jüchen, statt. Der JC-Kempen war mit ingesamt 17 Kämpfer und Kämpferinnen in den Altersklassen U10 und U13 stark vertreten. Dementsprechend viele Plätze wurden mit Unterstützung der Betreuer Sarah und Anna errungen. Bei den Mädchen waren leider in vielen Gewichtsklassen keine gegnerischen Kämpferinnen gemeldet, sodass 4 unserer 8 Mädchen zwar mit Qualifikation für die Bezirkseinzelmeisterschaft am nächsten Sonntag in Duisburg, aber leider kampflos nach Hause fuhren.

    1. Platz             Lion Rathmakers (-34 kg/U10)

                            Leonie Hofer (-26 kg/U10)

                            Mila Marcic (-36 kg/U10)

                            Waldemar Schreider (-34 kg/U13)

                            Anneke Rescher (-28 kg/U13)

                            Anna Schlubat (-36/U13)

                            Johanna Schrey (-48 kg/U13)

                            Judith Göhler (-36 kg/U13)

  1. Platz               Erik Angenheister (37 kg/U10)

                            Marian Marcic (-27 kg/U10)

                            Johann Elfgen (-29 kg/U10)

                            Linda Lesniewski (-26 kg/U10)

                            Johan Driever (-46 kg(U13)

  1. Platz               Nils Pankert (-34 kg/U13)

                            Henrik Wensen (-37 kg/U13)

                            Pia Angenheister (-40kg/U13)

  1. Platz               Theo Bartels (-43 kg/U13)
Text/Foto: Anja Schrey Datum: 15.09.2019

19 09 07 Kampftag 3 Kristin

Der Teil unserer Mannschaft, der nicht von Krankheit, Arbeit oder sonstigen Verpflichtungen betroffen war, trat heute zum 3. Kampftag in Wermelskirchen an. Hier ließen sich die verbliebenen Kämpferinnen trotz Rücken- und Atmemproblemen nicht davon abhalten ihre z.T. vier Kämpfe auf der Matte durchzustehen. Die Stimmung war gut und die Ergebnisse waren dann standardmäßig die 2:8 Punkte, leider jeweils für die gegnerischen Mannschaften JC Hennef und JC Wermelskirchen. In der zweiten Begenung hatten wir zudem noch das Pech, dass wegen gesundheitlicher Probleme, eine Gewichtsklasse komplett ausgelassen werden musste.

Unser Joker, Kristin Dircks, konnte beide ihrer Kämpfe in der Gewichtsklasse -52 kg gewinnen. Weitere Punkte erzielten Jacqueline Daniels (1) und Anja Schrey (1).

Der 4. und letzte Kampftag findet am Sonntag den 06.10. in Waldfeucht-Haaren statt.

Text: Anja Schrey

Foto: Papa Dircks

Datum: 07.09.2019

 19 08 03 Gruppe Lindow2019 1

Auch dieses Jahr waren wir mit zwei Vertretern (da dürft ihr selbst mal suchen) des JC-Kempen bei der 45. Judo-Sommerschule in Lindow.

Referenten dieses Jahr waren: Frank Wieneke (D), 8. Dan, Olympiasieger; Emanuela Pierantozzi (I), 6. Dan, Weltmeisterin, Olympiazweite, Judo-Dozentin; Mareen Kräh (D), 4. Dan, WM Bronzemedaillengewinnerin; Prof. Dr. Dr. Mario Staller (D), 4. Dan Judo, 2facher Ju-Jutsu Weltmeister, SV Beauftragter des DJB; Sebastian Frey (D), 5. Dan, DJB-Katareferent, EJU-KataWertungsrichter, Kata-Vize-Weltmeister und 2facher Europameister; Sven Keidel (D), 6. Dan, Kata-Referent im DJB; Jenny Goldschmidt (D), 4. Dan, Kata-Weltmeisterin; Ralf Lippmann (D), 7. Dan, Ausbildungsleiter des DJB, Lehr- und Prüfungsreferent.

Bis zu 6 Sporteinheiten/Tag konnten nach Lust/Laune oder Kondition genutzt werden. In 3 Dojos wurden parallel unterschiedliche Trainingseinheiten angeboten. Dieses Jahr konnte zudem auch die angebundene Schwimmhalle für die erste morgendliche Gymnastikeinheit bei Jenny (was sehr lustig war), aber auch außerhalb der Trainingseinheiten, genutzt werden. Neben den Judo-Technikeinheiten, hatte man die Möglichkeit sich mit unterschiedlichen Katas zu beschäftigen, SV-Einheiten zu nutzten, Randoris mit unterschiedlichen Judoka auszuüben, Sportabzeichen während dieser Woche zu erlangen oder den letzten Schliff für die DAN-Prüfung zu bekommen, um am letzten Tag diese abzulegen.

Immer wieder interessant ist es die Judotechniken aus Sicht der erfolgreichen Judoka näher gebracht zu bekommen. Unterschiedliche Methoden und Ansätze und doch wieder grundlegende Gemeinsamkeiten in den Techniken zeigen wie vielfältig unser Sport ist.

Text: Anja Schrey

Foto: Klaus Keßler

Datum: 03.-10.08.2019

Da die Stadt Kempen in den Ferien die Sporthallen schließt, findet das reguläre Training nicht statt. Am Freitag, den 19.07. werden wir anstelle des Erwachsenen-Trainings ein Open-Air Training durchführen.
Treffpunkt ist die Wiese am Möhlenring wo die Ludwig-Jahn-Straße abzweigt, also neben der Fußgängerampel bei unserer Halle.Wir trainieren in normaler Sportkleidung, die dreckig werden darf.
 
Text: Peter Albrecht Datum: 17.07.2019
 19 07 12 Kyu Prüfung6    19 07 12 Kyu Prüfung7   19 07 12 Kyu Prüfung8
   
33 Judoka stellten sich am letzten Freitag vor den Ferien der Gürtelprüfung den Prüfern Bastian Schlubat und Peter Albrecht; alle Prüflinge konnten ihr Ziel, den nächsten Gürtel, erreichen.
 
8. Kyu (weiß-gelb)
Nizar Ahmed
Rebecca Glasmacher
Luca Rosenhahn
Jonas Hauser
Jonas Tophofen
 
7. Kyu (gelb)
Jakob Reske
Linda Lesniewski
Leonie Hofer
Pia Angenheister
Erik Angenheister
Nils Pankert
Elias Sokol
Mila Markic
Marian Markic
Theo Bartels
Janek Matthiesen
 
6. Kyu (gelb-orange)
Lion Rathmakers
Anneke Rescher
Johanna Schrey
Johann Elfgen
Jonah Schlubat
Bastian Leyers
Johan Driever
Lukas Kolmorgen
Louisa Blecher
Lisa Steiniger
 
5. Kyu (orange)
Henrik Wensen
Waldemar Schreider
 
3. Kyu (grün)
Anna Schlubat
Judith Göhler
 
2. Kyu (blau)
David Degtjarev
Max Schlubat
Tom Ungerechts
 
Text: Peter Albrecht
Foto: Anja Schrey
Datum: 12.07.2019
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten