19 DD Open

Als Rheinland-Turnier der Bezirke Düsseldorf und Köln fanden die 2. Düsseldorf Open statt. Eingeladen waren die Partnerstädte Düsseldorfs, so dass auch Judoka aus Moskau, Warschau Chemnitz und Haifa vertreten waren.

Am Samstag startete die männliche U18. Daniel Putincev (1. Platz bis 60 kg), Felix Meckl (2. Platz bis 55 kg) und Eric Putincev (3. Platz bis 60 kg) konnten einen kompletten Medaillensatz mit nach Hause bringen. Dabei glänzte Eric mit dem vermutlich schnellsten Ippon des Tages durch Seoi-nage in 5 Sekunden. Bei der weiblichen U18 wurde Anna Joswowitz Dritte der Klasse bis 63 kg.

In den anschließenden Wettbewerben der Frauen und Männer starteten unsere Trainingspartner Katrin Kaufmann (bis 70 kg) und Nikolai Koch (bis 73 kg). Katrin gelang es sich souverän ins Finale zu kämpfen. Hier unterlag sie ihrer Kontrahentin Julia Malcharek, der Siegerin der Deutschen Pokalmeisterschaften von 2015 und wurde Zweite. Nikolai erreichte mit zwei gewonnenen Kämpfen Platz 5.

Bei der U15 lief es am Sonntag dann nicht so gut. Daniel Erlenbusch erreichte in der Klasse über 66 kg einen fünften Platz, Niklas Meckl (bis 40 kg) gelang es einen Kampf zu gewinnen, bevor er aus dem Turnier ausschied.

Text: Peter Albrecht
Foto: Irene Meckl
Datum: 24.03.2019
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten