09 BET OB4.jpg
 
Beim Bezirkswanderpokalturnier Holten-Cup in Oberhausen kämpfte die U13 und U15.
Mit einer Gold-, vier Silber- und zwei Bronzemedaillen erreichten unsere Athleten den vierten Platz in der Gesamtwertung aller 26 Vereine. Mit 21 Punkten fehlte nur ein Punkt um mit der drittplatzierten BSG Senshu Emmerich gleichzuziehen, also zwei um ihn zu überholen. Sieger war die DJK Altendorf (32 Punkte) vor der DJK Eintracht Borbeck (25 Punkte).
 
1. Platz
David Degtjarev (U15, bis 43 kg)
 
2. Platz
Anneke Rescher (U13, bis 28 kg)
Anna Schlubat (U13, bis 40 kg)
Johanna Schreiy (U13, bis 44 kg)
Niklas Meckl (U15, bis 40 kg)
 
3. Platz
Fabian Pilch (U15, über 66 kg)
Max Schlubat (U15, bis 46 kg)

 

Text: Peter Albrecht
Foto: Irene Meckl
Datum: 10.02.2019
   
© Judo-Club 1963 e.V. Alle Rechte vorbehalten